MotorsportWM-Punkte für Cortese und Schrötter

Assen (SID) - Motorrad-Weltmeister Sandro Cortese hat beim Großen Preis der Niederlande seinen leichten Aufwärtstrend bestätigt. Der in die Moto2 aufgestiegene Moto3-Champion belegte am Samstag in Assen den 15. Platz und fuhr damit zum dritten Mal in den vergangenen vier Rennen in die WM-Punkte. Erfolgreicher war erneut Marcel Schrötter (Vilgertshofen), der beim Sieg des WM-Zweiten Pol Espargaro (Spanien) direkt vor Cortese als 14. ins Ziel kam.

Hinter Espargaro fuhren bei der Dutch TT der Gesamtführende Scott Redding (England/alle Kalex) und der Schweizer Dominque Aegerter (Suter) auf das Podium. In der Gesamtwertung führt Redding mit 134 Zählern dennoch weiterhin souverän vor Espargaro (104).

Anzeige

Der 23-jährige Cortese war von Position elf ins Rennen gegangen, seinen zweitbesten Startplatz der Saison musste er jedoch schnell hergeben und fiel zunächst bis auf den 19. Platz zurück. Im weiteren Verlauf blieb der Schwabe jedoch in Schlagdistanz und fuhr im letzten Renndrittel unter die Top 15. Der 20-jährige Schrötter, im Qualifying 14., hielt sich durchgängig in den Punkterängen.

Zur Startseite
 
  • Quelle sid