London (AFP) Das britische Parlament gönnt sich schönere Toiletten - für insgesamt bis zu 100.000 Pfund (knapp 120.000 Euro). So viel soll die Renovierung der in die Jahre gekommenen Anlagen im ehrwürdigen Oberhaus kosten, wie aus am Sonntag bekannt gewordenen Unterlagen samt Angeboten für die Instandsetzung hervorgeht. Demnach stammen die Toiletten aus dem Jahr 1937 und haben "das Ende ihres einsatzfähigen Lebens" erreicht. Sie seien in einem "nicht mehr hinnehmbaren Zustand", heißt es in den Papieren. Sie gäben ein "ärmliches Bild" ab für den Westminster Palast, der immerhin Weltkulturerbe ist.