Paris (AFP) Die Mitglieder von Frankreichs konservativer Oppositionspartei UMP von Ex-Staatschef Nicolas Sarkozy haben Parteichef Jean-François Copé bis Ende 2015 im Amt bestätigt. Nach dem Ergebnis einer elektronischen Abstimmung der Basis, das am Sonntag offiziell bekannt wurde, erhielt Copé rund 93 Prozent der Stimmen. Zudem votierten die UMP-Mitglieder mit gut 92 Prozent dafür, in den Parteistatuten festzulegen, dass ihr Kandidat für die Präsidentschaftswahl 2017 in einer internen Vorwahl bestimmt werden soll.