Sanaa (AFP) Bei einem Bombenanschlag in Jemens Hauptstadt Sanaa sind am Samstag drei Polizisten getötet und ein weiterer schwer verletzt worden. Der selbstgebastelte Sprengsatz war nahe einem Kontrollposten der Polizei im Norden der Stadt in einer Plastiktüte versteckt, wie ein Mitarbeiter der Sicherheitskräfte berichtete. Als die Polizisten den Inhalt der Tüte untersuchen wollten, sei die Bombe detoniert. Dem überlebenden Beamten wurden dabei die Beine abgerissen.