Nürburgring (dpa) - Sebastian Vettel ist auch im Abschlusstraining zum Großen Preis von Deutschland auf dem Nürburgring die Bestzeit gefahren. Der Red-Bull-Pilot verwies Mercedes-Pilot Nico Rosberg und seinen Teamkollegen Mark Webber auf die weiteren Plätze. Für seine schnellste Runde benötigte der dreimalige Formel-1-Weltmeister 1:29,517 Minuten. Rosberg war deutlich mehr als eine halbe Sekunde langsamer als Vettel. Am Vortag war der Heppenheimer ebenfalls vor Rosberg die Bestzeit gefahren.