Bad Honnef (dpa) - Passagiere dürften aufatmen: Bei der Lufthansa-Tochter Germanwings ist der monatelange Tarifkonflikt beendet und ein Streik in letzter Minute abgewendet worden. Nach einer zweitägigen Marathonrunde kündigte die Kabinengewerkschaft Ufo die Einigung an. Die Arbeitgeber hätten kurzfristig ihr Angebot noch einmal wesentlich verbessert und seien auf alle Punkte der Gewerkschaft eingegangen. Das sagte der Ufo-Vorsitzende, Nicoley Baublies. Die drohenden Arbeitskampfmaßnahmen seien vom Tisch und die Germanwings-Kunden könnten beruhigt in den Urlaub fliegen.