FootballGiants-Safety Hill erneut wegen Dopings gesperrt

New York (SID) - Die New York Giants um den deutschen Football-Profi Markus Kuhn müssen in den ersten vier Spielen der kommenden NFL-Saison auf Safety Will Hill verzichten. Die Liga sperrte den 23-Jährigen wegen eines Verstoßes gegen die Anti-Doping-Bestimmungen. Hill war schon für die letzten vier Begegnungen der abgelaufenen Spielzeit wegen der Einnahme eines leistungssteigernden Mittels gesperrt worden.

Die Giants starten am 8. September bei den Dallas Cowboys in die Saison 2013/14, Hill darf erst am 6. Oktober im Heimspiel gegen die Philadelphia Eagles wieder mitwirken.

Anzeige
Zur Startseite
 
  • Quelle sid