SegelnAmerica's Cup: Neuseeland holt dritten Sieg

San Francisco (SID) - Das Team New Zealand hat in der Herausforderer-Runde des 34. America's Cup seine Ausnahmestellung erneut unter Beweis gestellt. Die "Kiwis" gewannen in der Bucht von San Francisco auch das dritte direkte Segel-Duell mit der italienischen Luna Rossa deutlich, im Ziel betrug der Vorsprung 7:14 Minuten.

In der Gesamtwertung liegen die Neuseeländer mit der Maximalausbeute von sieben Punkten vor Luna Rossa (3) und Artemis (0). Das schwedische Rennteam konnte bisher nicht antreten. Es wartet nach dem schweren Trainingsunfall im Mai, bei dem der britische Olympiasieger Andrew Simpson ums Leben kam, weiter auf ein rennfertiges Boot.

Anzeige

Am Montag gab es immerhin einen Lichtblick für die Artemis: Die Crew feierte die Taufe des zweiten AC-72-Katamarans, der in San Francisco zu Wasser gelassen wurde. "Es ist der Höhepunkt einer heldenhaften Anstrengung, die in dieses Boot investiert wurde", sagte Artemis-Gründer Torbjörn Törnqvist. Wann Artemis zu seiner ersten Wettfahrt antreten kann, ist noch nicht klar.

Bei den Herausforderer-Rennen wird der Gegner des Titelverteidigers, des US-Teams Oracle, ermittelt. Die Finalregatten finden vom 7. bis zum 21. September statt.

Zur Startseite
 
  • Quelle sid