LeichtathletikUSADA bestätigt: Auch B-Probe bei Sprintstar Tyson Gay positiv

Frankfurt/Main (dpa) - US-Sprinter Tyson Gay ist endgültig als Dopingsünder überführt. Bei dem Dreifach-Weltmeister von 2007 hat die B-Probe den positiven Test vom 16. Mai bestätigt. Das sagte Travis Tygart, Exekutivdirektor der USADA, der dpa. Zudem bestätigte er, dass Gay nicht nur einmal ins Netz der Dopingfahnder gegangen ist. Eine zusätzliche Probe von Mister Gay habe ein ungünstiges Ergebnis ergeben, sagte Tygart. Gay hatte am 14. Juli gestanden, bei einer Trainingskontrolle positiv getestet worden zu sein.

Zur Startseite
 
  • Quelle dpa