New York (dpa) - Michael J. Fox (52) wird bei seiner Rückkehr ins Fernsehen Privat- und Fernsehleben kräftig durcheinandermischen.

Bei der im September startenden "The Michael J. Fox Show" wird seine Ehefrau Tracey Pollan ständige Auftritte haben, teilte der Sender NBC mit. Allerdings wird die Ehefrau nicht die Ehefrau spielen. Diese Rolle soll Betsy Brandt ("Breaking Bad") übernehmen.

Die neue Serie ist die Rückkehr des Kanadiers in eine Hauptrolle nach mehr als zehn Jahren. Wegen seiner Parkinson-Erkrankung war Fox 2000 aus der Serie "Chaos City" ausgestiegen. Zwar hatte er seitdem zahlreiche Gastauftritte, es waren aber immer nur kurze Rollen und Fox war oft von der Schüttellähmung gezeichnet. Auch in der neuen Serie ist viel wirkliches Leben dabei, denn Fox spielt einen Nachrichtenmoderator, der trotz einer chronischen Erkrankung nach langer Pause zur Arbeit zurückkehrt.

Website der Serie