München (AFP) - (AFP) Nach den jüngsten Berichten über massenhafte Datenweitergabe des Bundesnachrichtendienstes (BND) an den US-Geheimdienst NSA will die SPD erneut Kanzleramtsminister Ronald Pofalla (CDU) im Parlamentarischen Kontrollgremium befragen. Eine weitere Anhörung Pofallas und des BND-Präsidenten Gerhard Schindler "ist unausweichlich", sagte SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier dem "Münchner Merkur" (Dienstagausgabe). Die neuesten Medienberichte widersprächen der bisherigen Darstellung der Bundesregierung, sagte er. Es seien noch "viel zu viele Fragen offen".