Berlin (AFP) - (AFP) Bei Airberlin kämpft der Kundenservice laut einem Bericht gegen einen Berg von zehntausenden unbeantworteten Kundenanfragen an. Bei Deutschlands zweitgrößter Fluggesellschaft lägen derzeit 30.000 unbearbeitete Vorgänge, berichtete die Tageszeitung "Die Welt" (Dienstagsausgabe) ohne Nennung von Quellen. Bis zur Bearbeitung vergingen mitunter bis zu acht Monate. Teils würden auch Fälle ohne Beantwortung geschlossen. Der Konzern hoffe, dass eine Reaktion der Kunden ausbleibe.