Oslo (dpa) – Nach dem Brand eines Lastwagens im zweitlängsten Tunnel Norwegens sind rund 80 Menschen mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht worden. Warum der Laster
nach etwa 3,5 Kilometern Fahrt im Gudvangatunnel brannte, ist noch unklar. Der Tunnel wurde schwer beschädigt und inzwischen gesperrt. Er ist 11,4 Kilometer lang und liegt nordwestlich von Oslo zwischen Gudvangen und Unredalen.