Am Freitag können sich an den Alpen und im Südosten noch mal einzelne, teils kräftige Gewitter entwickeln. Im großen Rest Deutschlands ist es wechselnd wolkig mit gelegentlichem Sonnenschein und nur einzelnen Schauern.

Die Temperatur erreicht Höchstwerte zwischen 19 und 25 Grad, im Süden und Osten stellenweise auch etwas darüber. In höheren Berglagen bewegen sich die Temperaturen um 17 Grad. Der Wind weht abseits von Schauern und Gewittern meist schwach oder mäßig aus westlichen bis nordwestlichen Richtungen. In der Nacht zu Samstag ist es wechselnd wolkig. Örtlich kann es kurze Schauer geben. An der Küste sind auch kurze Gewitter nicht auszuschließen. Bis zum Morgen kühlt sich die Luft auf 16 bis 10 Grad ab.