New York (AFP) Das Geheimnis um einen toten Hai in einer New Yorker U-Bahn scheint aufgeklärt. Das Onlinemagazin Gothamist berichtete am Donnerstag, ein Mann habe sich bei der Redaktion gemeldet, dessen junge Tochter den toten Fisch am Strand von Coney Island entdeckt hatte. Demnach posierte die Tochter zunächst mit dem ein Meter langen Hai für Fotos, bevor ein Mann ihn mitnahm. Später tauchte der stark riechende Kadaver in einem U-Bahnzug auf.