Bremen (SID) - Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat auf seine Sturmmisere reagiert und den argentinischen Nationalspieler Franco Di Santo bis zum 30. Juni 2016 ablösefrei unter Vertrag genommen. Der Südamerikaner trug zuletzt das Trikot des englischen Premiere-League-Klubs Wigan Athletic.

Die Hanseaten waren in ihren ersten beiden Pflichtspielen sowie mehreren Testpartien ohne Stürmertor geblieben. Der 24-Jährige soll im Angriffszentrum den vom deutschen Rekordmeister Bayern München verpflichteten Nils Petersen entlasten.

"Wir haben nach einem robusten Stürmer gesucht und sind uns sicher, dass wir eine gute Lösung gefunden haben", sagte Werder-Sportdirektor Thomas Eichin. Der 1,93 m große Stürmer hat den Medizintest bereits bestanden und wird am Donnerstag in der Hansestadt vorgestellt.