Kairo (dpa) - Die Polizei in Kairo hat mit der Räumung der von Islamisten errichteten Protestlager begonnen. Mindestens acht Menschen wurden getötet, Dutzende Demonstranten und Polizisten sollen verletzt worden sein. Die Übergangsregierung hatte vergangene Woche grünes Licht für die Räumung der zwei Lager gegeben.