Berlin (AFP) Der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung hat an die Katholische Kirche appelliert, die von ihr schon vor längerer Zeit angekündigte Studie zu Missbrauchsfällen auf den Weg zu bringen. "Die Widerstände, die es noch gegen die Aufarbeitung gibt, müssen überwunden werden", sagte Johannes-Wilhelm Rörig in einem Beitrag für ein RBB-Magazin, der am Donnerstagabend gesendet werden sollte.