Washington (AFP) Nach dem mutmaßlichen Giftgasangriff in Syrien hat US-Präsident Barack Obama eine Entscheidung für eine Militäraktion gegen die Führung in Damaskus getroffen. Die USA sollten eine "Militäraktion gegen Ziele in Syrien" starten, sagte Obama am Samstag in Washington, ohne einen genauen Zeitpunkt zu nennen. Der Präsident kündigte an, den Kongress um Zustimmung für einen Militäreinsatz zu bitten.