Washington (AFP) Nach dem mutmaßlichen Giftgasangriff in Syrien hat US-Präsident Barack Obama eine Entscheidung für eine Militäraktion gegen die Führung in Damaskus getroffen. Obama kündigte am Samstag in Washington aber an, den Kongress um Zustimmung für einen Einsatz zu bitten. Dem Repräsentantenhauses zufolge soll die Debatte nach dem Ende der Parlamentsferien am 9. September beginnen - damit dürften schnelle US-Luftangriffe auf Syrien vom Tisch sein.