WahlenSteinbrück wirft Merkel Tatenlosigkeit vor

Berlin (dpa) - Im einzigen Fernsehduell vor der Bundestagswahl haben sich Kanzlerin Angela Merkel und SPD-Kandidat Peer Steinbrück einen heftigen Schlagabtausch geliefert. Drei Wochen vor der Wahl ging der in Umfragen weit zurückliegende Herausforderer in die Offensive. Die schwarz-gelbe Koalition habe Deutschland vier Jahre lang nur im Kreis geführt. Das Land müsse nun endlich aus dem "Stillstand" herauskommen. Merkel wies die Vorwürfe zurück: Man habe gezeigt, dass man es könne - und das in einer schwierigen Zeit.

Zur Startseite
 
  • Quelle dpa