HandballHandball-Zweitligaspiel nach Notfall abgebrochen

Ludwigshafen (SID) - Das Handball-Zweitligaspiel der TSG Ludwigshafen-Friesenheim gegen den VfL Bad Schwartau ist am Samstagabend wegen eines Notfalls abgebrochen worden. Keine sechs Minuten waren gespielt, als ein Zuschauer das Bewusstsein verlor und in der Folge von Sanitätern und Notärzten reanimiert werden musste. Die Klubs und das Schiedsrichtergespann einigten sich auf den Abbruch der Begegnung, über den Zustand des Kollabierten ist nichts bekannt.

Ludwigshafen-Friesenheim teilte mit: "Die TSG wünscht alles, alles Gute und eine baldige Genesung."

Anzeige
Zur Startseite
 
  • Quelle sid