Brüssel (AFP) Ein belgischer Zoo erhält zwei der begehrten Riesenpandas aus China. Der chinesische Ministerpräsident Li Keqiang gab seinem belgischen Amtskollegen Elio Di Rupo bei dessen Besuch in Peking am Mittwoch persönlich die Zusicherung für die Tiere, wie Di Rupo der Agentur Belga sagte. Die zeitlich befristete Überlassung der vier Jahre alten Pandabären stelle "eine Ehre für Belgien dar".