EishockeyFreezer ziehen Option bei Lavallée, Walter geht

Hamburg (SID) - Die Hamburg Freezers aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) setzen weiter auf Verteidiger Kevin Lavallée. Der 31-Jährige war während der Saisonvorbereitung zunächst auf Tryout-Basis gekommen, nun zogen die Hanseaten die Option für eine Vertragsverlängerung bis November. "Kevin hat sich nahtlos ins Team eingefügt und gleich gute Leistungen abgeliefert", sagte Sportdirektor Stéphane Richer.

Martin Walter wird die Freezers dagegen wieder verlassen und schlug ein Angebot zur kurzfristigen Vertragsverlängerung aus.

Anzeige
Zur Startseite
 
  • Quelle sid