Straßburg (AFP) - (AFP) Die EU-Außenbeauftrage Catherine Ashton hat Syrien aufgefordert, einer internationalen Kontrolle über seine Chemiewaffen "vollständig und ohne Bedingungen" zuzustimmen. Syrien müsse dabei "jede mögliche Transparenz" gewährleisten, sagte die Britin am Mittwoch vor dem Europaparlament in Straßburg. In der Vergangenheit habe Damaskus wiederholt seine Versprechen gebrochen und den Weg für internationale Anstrengungen versperrt. Heute müsse die Antwort der Regierung unter Baschar al-Assad "anders" sein.