Maranello (dpa) - Kimi Räikkönens Wechsel zu Ferrari ist endgültig perfekt. Das italienische Formel-1-Team bestätigte den Vertragsabschluss mit dem Finnen, der bereits von 2007 bis 2009 für die Scuderia gefahren war.

Der 33-Jährige werde in den kommenden zwei Jahren an der Seite des Spaniers Fernando Alonso für den Rennstall an den Start gehen, teilte Ferrari mit. Räikkönen ersetzt den Brasilianer Felipe Massa, der sein Cockpit nach acht Jahren räumen muss. Der "Iceman" war 2007 als Ferrari-Nachfolger von Michael Schumacher Weltmeister geworden. Seit dem Vorjahr fährt Räikkönen für das Lotus-Team.

Ferrari-Mitteilung, englisch