London (SID) - Der deutsche Fußball-Nationalspieler Mesut Özil ist bei seinem neuen Klub FC Arsenal am Donnerstagmittag ins Training eingestiegen. Die Engländer twitterten ein Foto von Özil mit seinem neuen Teamkollegen Per Mertesacker. Der 24-Jährige, der für die Ablöse von 50 Millionen Euro von Real Madrid nach London gewechselt war, könnte am Samstag (16.00 Uhr/Sky) im Auswärtsspiel beim Tabellenvorletzten FC Sunderland seinen Einstand feiern. Nicht dabei sein wird Arsenals dritter deutscher Nationalspieler Lukas Podolski, der mit einer Oberschenkelverletzung noch länger ausfällt.