KatarKatarischer Geschäftsmann an Pariser Flughafen ausgeraubt

Paris (AFP) - (AFP) Am Pariser Flughafen Charles de Gaulle ist ein katarischer Geschäftsmann angegriffen und ausgeraubt worden. Mindestens drei Unbekannte hätten am Samstagmorgen das Auto des "reichen Geschäftsmanns" angehalten, als dieser abfahren wollte, erfuhr die Nachrichtenagentur AFP am Sonntag aus ermittlernahen Kreisen. Demnach schlugen die Angreifer den Mann und einen Begleiter zusammen. Der Geschäftsmann musste den Räubern seine Uhr im Wert von 30.000 Euro sowie sein Gepäck überlassen, in dem sich weitere wertvolle Gegenstände befanden.

Zur Startseite
 
  • Quelle afp