Berlin (AFP) - (AFP) Die schwarz-gelbe Koalition ist mit ihrem Vorhaben gescheitert, die Prostitution in Deutschland künftig schärferen Kontrollen zu unterwerfen. Der Bundesrat stoppte am Freitag ein vom Bundestag Ende Juni beschlossenes Gesetz, das auch schärfere Strafen für Menschenhandel vorsah.