Caracas (AFP) Die USA verweigern dem venezolanischen Präsidenten Nicolás Maduro nach Angaben aus Caracas die Nutzung ihres Luftraums für einen Flug nach Peking. Eine entsprechende Mitteilung hätten die US-Behörden der venezolanischen Regierung übermittelt, sagte Venezuelas Außenminister Elías Jaua am Donnerstag (Ortszeit) vor Journalisten. Er bezeichnete die Verweigerung der Nutzung des Luftraums über dem Atlantik als "Beleidigung".