GuineaParlamentswahl im westafrikanischen Guinea verschoben

Conakry (AFP) - (AFP) Die für Dienstag geplante Parlamentswahl im westafrikanischen Guinea ist um einige Tage verschoben worden. Die Abstimmung werde nun am Samstag kommender Woche stattfinden, um Gelegenheit für nötige "Anpassungen" zu haben, sagte der UN-Vertreter für Westafrika, Said Djinnit, am Samstag in Conakry vor Journalisten. Zuvor hatte es Auseinandersetzungen zwischen der Opposition und dem Lager um Präsident Alpha Condé um die Organisation der Wahlen gegeben.

Zur Startseite
 
  • Quelle afp