Florange (AFP) Fünf Monate nach dem endgültigen Abschalten der beiden Hochöfen im lothringischen Florange hat Frankreichs Staatschef François Hollande der Belegschaft Mut zugesprochen. Am Standort des ArcelorMittal-Werks werde mit staatlicher Hilfe ein "Stahl-Forschungszentrum" eingerichtet, das mit Industrieanlagen in "ganz Frankreich und sogar in aller Welt" zusammenarbeiten werde, versicherte der Sozialist am Donnerstag bei einem Besuch in Florange. Er wurde dort von rund einem Dutzend Gewerkschaftern mit Pfiffen empfangen. Sie warfen dem Staatschef "Verrat" vor.