Damaskus (AFP) Chemiewaffenexperten der UNO haben am Donnerstag ihren zweiten Einsatz in Syrien gestartet. Die Inspektoren verließen laut dem Bericht eines AFP-Korrespondenten am Nachmittag ihr Hotel in der Hauptstadt Damaskus. Wohin ihre erste Untersuchungsmission sie führen sollte, war nicht bekannt.