Berlin (SID) - Der deutsche Basketball-Meister Brose Baskets Bamberg will am Samstag (20.00 Uhr/Sport1) gegen Pokalsieger Alba Berlin zum fünften Mal den Champions Cup der Bundesliga gewinnen. "Wir wollen den ersten Titel holen und haben mit Alba aus der vergangenen Saison noch eine Rechnung offen", sagte Bambergs Spielmacher Anton Gavel.

Zum achten Mal kommt es zum Duell zwischen Meister und Pokalsieger, die Begegnung in der Arena am Berliner Ostbahnhof ist das erste Pflichtspiel der Saison. In der kommenden Woche startet die BBL mit dem ersten Spieltag. "Das ist eine komplett neue Mannschaft, die von der Qualität und den Namen her sehr gut besetzt ist", sagte Gavel über die Berliner: "Wir selbst brauchen noch Zeit, um uns zu finden und abzustimmen. Ich bin aber guter Dinge."

Auch die "Albatrosse", bei denen es im Sommer einen personellen Neuanfang gegeben hatte, sind noch in der Findungsphase und ein ganzes Stück von der Topform entfernt. "Es dauert noch ein bisschen, bis alles passt", sagte Kapitän Sven Schultze, der einzig verbliebene Leistungsträger aus der Vorsaison. Berlins Trainer Sasa Obradovic meinte: "Wir haben gut trainiert, unser Zusammenspiel müssen wir aber sicher noch verbessern."