Düsseldorf (AFP) Ein Feuer auf der Baustelle eines neuen Einkaufszentrums an der noblen Düsseldorfer Königsallee hat in der Nacht zum Freitag schwere Schäden angerichtet. Bei den Löscharbeiten in dem Gebäude am sogenannten "Kö-Bogen" wurden zwei Brandbekämpfer leicht verletzt, wie die Feuerwehr mitteilte. Weitere Menschen kamen nicht zu Schaden. Am Brandort ließen demnach Temperaturen von mehr als 1000 Grad Celsius Glasscheiben schmelzen. Die Feuerwehr sprach von einem "enormen Schaden".