Athen (AFP) - (AFP) Aufgerüttelt durch den Mord an einem linken Musiker hat die griechische Justiz zur Zerschlagung der Neonazi-Partei Goldene Morgenröte (Chrysi Avgi) ausgeholt. Der am Samstag verhaftete Parteichef Nikos Michaloliakos sowie mehrere weitere festgenommene Abgeordnete könnten ab Dienstag von einem Ermittlungsrichter angeklagt werden, verlautete am Sonntag aus Justizkreisen. Im Zusammenhang mit drei Morden sowie Angriffen auf Ausländer wird die Neonazi-Partei als kriminelle Vereinigung eingestuft.