Berlin (dpa) - Die SPD will kein zweites Mal als Anhängsel der CDU untergehen. Wie kann man die Sozialdemokraten da wieder für eine große Koalition gewinnen? Das Finanzministerium dementiert, Steuererhöhungen vorzubereiten. CSU-Chef Seehofer schließt diese kategorisch aus. Derweil denkt die SPD schon laut darüber nach, das ungeliebte Betreuungsgeld eventuell unangetastet zu lassen.

SPD-Satzung, §13 und 14

Beschluss SPD-Landesvorstand NRW

SPD-Wahlprogramm

Mitteldeutsche Zeitung