Genf (AFP) Deutschland ist laut einer Studie der Vereinten Nationen ein guter Platz zum Altwerden: In einer am Dienstag veröffentlichten Studie der UNO und der Nichtregierungsorganisation HelpAge zum Wohlergehen alter Menschen rangiert Deutschland auf Platz drei. Auf dem ersten Platz landete Schweden, gefolgt von Norwegen. Schlusslicht unter den 91 untersuchten Ländern ist Afghanistan.