Berlin (AFP) - (AFP) Die Euro-kritische Alternative für Deutschland (AfD) hat einen Aufnahmestopp für ehemalige Mitglieder der rechtsgerichteten Partei "Die Freiheit" und weiterer Kleinparteien verhängt. "Die Regel ist jetzt, dass nicht aufgenommen wird", erklärte der AfD-Bundessprecher Bernd Lucke am Dienstag in Berlin. Lediglich in Ausnahmefällen, etwa wenn eine Mitgliedschaft schon länger zurückliege, sei eine Aufnahme nach einem Einzelgespräch noch möglich.