Jerusalem (AFP) Der Rabbiner Ovadia Jossef, der als einflussreichster Geistlicher in Israel galt, ist am Montag gestorben. Dies teilte der behandelnde Arzt der Hadassa-Klinik in Jerusalem mit, in der der langjährige Großrabbiner seit Ende September, behandelt wurde. Der Gründer und geistliche Führer der ultraorthodoxen Schas-Partei wurde 93 Jahre alt.