Berlin (AFP) - (AFP) Das Verteidigungsministerium will für rund zwei Millionen Euro eine neue öffentliche Gedenkstätte für gefallene Bundeswehrsoldaten errichten. Sie soll am Volkstrauertag 2014 auf dem Gelände des Einsatzführungskommandos der Bundeswehr in Geltow bei Potsdam eröffnet werden, wie die "Welt am Sonntag" berichtete.