Hamburg (AFP) In der EU treiben laut einem Bericht 3600 internationale kriminelle Organisationen ihr Unwesen und richten jährlich einen volkswirtschaftlichen Schaden in dreistelliger Milliardenhöhe an. Das habe ein Sonderausschuss des Europäischen Parlaments ermittelt, der organisiertes Verbrechen, Geldwäsche und Korruption in Europa untersuchte, hieß es am Sonntag in einem Vorabbericht des Magazins "Der Spiegel".