Washington (AFP) Das in Stuttgart ansässige US-Oberkommando für Afrika, Africom, soll trotz der Sparzwänge beim Militär vorerst bestehen bleiben. "Wir werden das später prüfen", sagte General David Rodriguez am Mittwoch in Washington. Derzeit gebe es aber keine Bestrebungen, die Einheit in Möhringen bei Stuttgart zu schließen.