Paris (SID) - Deutschlands beste Badmintonspielerin Juliane Schenk (Berlin) hat bei den French Open in Paris das Achtelfinale erreicht. Die Weltranglisten-Dritte bezwang in ihrem Auftaktmatch Kaori Imabeppu mit 21:13, 21:16 und trifft nun auf Minatsu Mitani (beide Japan). Zuvor war der an Nummer acht gesetzte Europameister Marc Zwiebler als einziger Deutscher im Hauptfeld des Herreneinzel bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Der Weltranglisten-Zehnte aus Bonn musste sich dem Indonesier Sony Dwi Kuncoro mit 19:21, 21:16, 9:21 geschlagen geben.

Karin Schnaase (Lüdinghausen) folgte Schenk am Abend ins Achtelfinale. Die Mannschafts-Europameisterin setzte sich mit 21:14, 21:19 gegen die niederländische Qualifikantin Ella Diehl durch und bekommt es nun mit der an Position zwei gesetzten Ratchanok Intanon aus Thailand zu tun.