Shanghai (AFP) Der chinesische Solarmodulhersteller Suntech, einst der größte Anbieter weltweit und seit März pleite, bekommt staatliche Hilfe. Die Investmentgesellschaft Wuxi Guolian, von der Regierung der Stadt Wuxi gestützt, werde Suntech mit "mindestens" 150 Millionen Dollar (110 Millionen Euro) unter die Arme greifen, teilte das Unternehmen am Donnerstagabend mit. In einer weiteren Erklärung wehrte sich Suntech, das auch an der New Yorker Börse gelistet ist, gegen eine von seinen Gläubigern in den USA erzwungene Insolvenz in den USA.