Peshawar (AFP) Bei einem US-Drohnenangriff im Nordwesten Pakistans ist nach Angaben aus Geheimdienst- und Rebellenkreisen Taliban-Führer Hakimullah Mehsud getötet worden. Der Angriff mit zwei Raketen auf ein Fahrzeug erfolgte nach Angaben von Sicherheitsvertretern am Freitag in Nord-Waziristan nahe der afghanischen Grenze. Die Unruheregion gilt als Hochburg der Radikalislamisten und Verbündeten des Terrornetzwerks Al-Kaida.