Berlin (AFP) Ungeachtet der hohen Überschüsse der Sozialkassen im laufenden Jahr rechnen Experten dort bereits 2014 wieder mit roten Zahlen. Nach Berechnungen des Kieler Instituts für Weltwirtschaft (IfW) für das Düsseldorfer "Handelsblatt" vom Dienstag dürfte bei den Sozialkassen insgesamt im kommenden Jahr ein Defizit von 4,4 Milliarden Euro entstehen. Zugrunde gelegt wurde dabei die geltende Rechtslage einschließlich der für die Rentenversicherung demnach vorgeschriebene Beitragssenkung um 0,6 Punkte.