Neu Delhi (AFP) Indien hat am Dienstag seine erste eigene Marsmission begonnen. Vom Raumfahrtbahnhof Sriharikota an der Südostküste des Landes startete um 14.38 Uhr (Ortszeit, 10.08 MEZ) eine Rakete mit einer 1,35 Tonnen schweren unbemannten Sonde zu dem Roten Planeten. "Sie hat abgehoben", kommentierte ein Sprecher im Staatsfernsehen den Start.