Athen (AFP) Das griechische Parlament berät seit Freitag über ein Misstrauensvotum gegen die Regierung, das die linksradikale Oppositionspartei Syriza beantragt hat. Die Debatte wird sich über das Wochenende hinziehen, mit einer Abstimmung wird in der Nacht zum Montag gerechnet. Obwohl die Regierung des konservativen Ministerpräsidenten Antonis Samaras mit 155 von 300 Sitzen nur eine knappe Mehrheit hat, gilt ihr Sturz als unwahrscheinlich.