Magdeburg (SID) - Die MT Melsungen hat im Kampf um die Europacup-Plätze in der Handball-Bundesliga einen direkten Konkurrenten auf Distanz gehalten. Beim SC Magdeburg setzten sich die Nordhessen am 15. Spieltag 29:19 (14:9) durch und verbesserten sich mit 19:11 Punkten auf den fünften Tabellenrang. Magdeburg (15:15) rutschte um einen Platz ab auf Rang neun. Bester Werfer im Melsunger-Trikot war Michael Allendorf mit zehn Toren, bei den Gastgeber traf Fabian van Olphen (6) am häufigsten.